Für Überweiser 2018-09-27T09:51:20+00:00
Informationen für Überweiser

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Sie möchten Ihre Patientin oder Ihren Patienten zur kieferorthopädischen Behandlung bzw. Beratung in meine Fachpraxis in Münster-Mecklenbeck überweisen? Für Ihr Interesse an der Praxis und den Leistungen möchte ich mich herzlich bedanken.

Während der meistens mehrere Jahre dauernden kieferorthopädischen Behandlung ist mir eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen als überweisender Zahnärztin / überweisendem Zahnarzt sehr wichtig. Deshalb möchte ich Sie während der Behandlung gerne in regelmäßigen Abständen schriftlich oder wenn gewünscht gerne auch persönlich über die geplante Therapie, den aktuellen Stand der Behandlung oder bei auftretenden Problemen, wie z. B. mangelnde Mitarbeit oder Mundhygiene, informieren. Insbesondere beim Einsetzen einer festen Zahnspange ist mir ein mit Ihnen angestimmtes Prophylaxe-Konzept sehr wichtig, da meine Erfahrung gezeigt hat, dass hier häufig Probleme auftreten, die manchmal die vorzeitige Entfernung der Zahnspange zur Folge haben, um bleibende Schäden an den Zähnen zu vermeiden.

Zur Wahl des passenden Zeitpunktes für eine Überweisung zur kieferorthopädischen Behandlung hier ein paar allgemeine Informationen:

Der beste Zeitpunkt für den Beginn einer kieferorthopädischen Behandlung ist in einem Alter zwischen 10 bis 11 Jahren, da die Patienten sich dort in der Regel in der zweiten Wechselgebissperiode befinden und noch genügend Wachstum vorhanden ist, um eine Bissumstellung erfolgreich therapieren zu können. Eine erste kieferorthopädische Kontrolle und Beratung sollte also am besten in diesem Alter erfolgen.

Hiervon gibt es einige Ausnahmen, da sich einige Anomalien im frühen Alter besonders einfach therapieren lassen und unter Umständen Fehlentwicklungen des Muskel- und Bewegungsapparates so vermieden werden können.

  • Kreuzbisse (einseitig, beidseitig oder frontal) sollten möglichst früh überstellt werden. Daher ist eine Überweisung mit 6 bis 7 Jahren empfehlenswert.
  • Sagittale Frontzahnstufen größer als 9 mm bergen die erhöhte Gefahr eines Frontzahntraumas, sowie die Entwicklung der Lippeneinlagerung als Habit und sollten auch mit 6 bis 7 Jahren kieferorthopädisch korrigiert werden.
  • Ein extremer Platzmangel in einem oder beiden Kiefern verhindert unter Umständen den Durchbruch bleibender Zähne. Eine eventuell entstehende Retention ist später deutlich  schwieriger und aufwendiger zu behandeln als frühe Maßnahmen zur Platzbeschaffung. Außerdem sind stark engstehende Zähne schwer zu reinigen und erhöhen das Kariesrisiko, so dass auch hier eine Überweisung mit 6 bis 7 Jahre sinnvoll ist.
  • Bei vorzeitigem Verlust von Milchzähnen sollten rechtzeitig Platzhalter eingesetzt werden, so dass der Platz für die permanenten Zähne erhalten bleiben kann. Eine Überweisung kurz nach dem Verlust des Zahnes wäre empfehlenswert.
  • Offene Bisse sind oft mit Lutschhabits oder Zungen- bzw. Lippendysfunktionen verbunden und sollten auch bereits mit 6 bis 7 Jahren kieferorthopädisch beurteilt werden. Habits und Dysfunktionen sind schwerer zu beheben, je länger sie andauern.

Bei erwachsenen Patienten kann eine Behandlung jederzeit begonnen werden, da Zahnbewegungen in jedem Alter möglich sind. Voraussetzung ist ein gesundes Parodontium und kariesfreies Gebiss. Die meisten Behandlungen im Erwachsenenalter finden aus ästhetischen Gründen statt. Aber auch bei starken Abweichungen der Bisslage können durch eine kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgische Therapie, die von der gesetzlichen Krankenkasse bezuschusst wird, wieder physiologische Verhältnisse hergestellt werden. Auch das Aufrichten von Pfeilerzähnen oder das Schließen kleiner Lücken vor einer prothetischen Versorgung  kann bei erwachsenen Patienten sinnvoll sein.

Zögern Sie nicht mich zu kontaktieren! Ich freue mich über Ihre persönliche Kontaktaufnahme und ein kollegiales Gespräch.

Ihre

Eva Billeb

Kieferorthopädie für Kinder

Zu den Leistungen

Kieferorthopädie für Erwachsene

Zu den Leistungen

Lernen Sie unser
Praxisteam kennen!

Wir haben viele Jahre Erfahrung im Umgang mit kleinen und großen Patienten und Freude an unserer Arbeit, die sich im herzlichen Umgang untereinander und mit unseren Patienten widerspiegelt.

Besuchen Sie uns in unserer Praxis und lernen Sie uns kennen!

Zum Praxisteam

Vereinbaren Sie Ihren nächsten Termin ganz bequem mit unserer
Online-Terminanfrage.

Termin anfragen